Blog

Werkstatt-Tipp: Der richtige Luftdruck beim Gravel-Bike

Gravel-Bikes gehören zu den Top-Trends der Fahrrad-Saison. Und das absolut zu Recht! Dürfte man nur ein einziges Fahrrad besitzen (eine sehr schlimme Vorstellung), würde die Wahl wohl unweigerlich auf ein Gravel-Bike fallen. Sportlich auf der Straße unterwegs zu sein und gleichzeitig die Freiheit zu haben, jederzeit problemlos auf Wald- und Feldwegen oder ins Gelände ausweichen zu können – ein Gravel-Bike machts möglich. Inzwischen ist die Auswahl an Reifenmodellen deutlich gewachsen und lassen so das Rad noch vielseitiger werden. Doch mit welchem Luftdruck fahre ich mein Gravel-Bike? In unserer Übersicht findet Ihr den perfekten Luftdruck für euer Bike:

Bei Tubeless-Reifen können nochmal bis zu 0,5 bar von den angegebenen Werten abgezogen werden. Generell gilt natürlich, die angegebenen Werte der Reifenhersteller (jeweils auf der Reifenflanke aufgedruckt) zu beachten und einzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.